Hey, schau dir diese Schneekugel an!




Siehst du das Leben in ihr?

Diese kleine vollkommene Welt.

Schau genau hin,

tauche ein in diese träumerische Welt in ihr gibt es nur Glück und Liebe.


'Ach was würde' ich drum geben darin zu wohnen,‘ magst du vielleicht denken.


Aber auch du hast so eine Kugel um dich, sie schützt dich, nur siehst du sie nicht.


Nicht so fest wie das Glas, aber mehr als ebenso beständig, und es gibt immer eine unsichtbare Kraft die dich bewahrt und behütet.


Im Moment sehnen sich alle wieder ein bisschen nach Normalität. Auch wir in der Kita, unsere Familien und unsere Kinder. Nach einer Corona Schließung von 14 Tagen haben wir alle Sorge, dass diese Normalität nicht mehr wiederkommt.


Nach 14 Tagen Quarantäne fällt einem die Decke auf den Kopf und man sehnt sich nach ein bisschen Freiheit, draußen spazieren zu gehen, wieder zu arbeiten, wieder in die Kita zu können.


Wie jeder, müssen wir in der Kita große Abstriche machen. Es ist Zeit zum Umdenken und Umplanen.


St. Martin haben wir mit den Kindern intern gefeiert, mit Laternen, mit der Kamishibai Geschichte von St. Martin und einem großen Frühstücksbüffet bei dem die Kinder alles miteinander geteilt haben.


Unsere Weihnachtsfeier werden wir mit den Kindern in einer weißen Winterlandschaft im Hof feiern, mit gebrannten Mandeln, selbstgebackenen Plätzchen, Zuckerwatte, einem Nikolaus und vielem mehr.


Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder ein Stück Normalität zurückbekommen, dass es Fortschritte in der Entwicklung der Corona Bekämpfung gibt und dass alle Menschen ein bisschen aufatmen können.


Wir vom Regenbogen Team wünschen Ihnen trotz allem schöne Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr 2021 und Gottes Hände, die Sie alle wie das Glas um die Schneekugel beschützen. Bleiben Sie bitte alle gesund


Herzlichst das Regenbogen Team


[zurück]


lebendig, vielfältig, gut informiert - Pfingstweide.de