Neues aus den Schulen der Umgebung

Benefizkonzert für den Regenwald

Das Benefizkonzert der Schülerverwaltung (SV) des Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasiums Edigheim zugunsten des Kinder-Regenwaldprojektes „Bosque Eterno de los Ninos" in Costa Rica am 04. Februar in Maria Königin war ein großer Erfolg. Insgesamt 1.525,- € konnten durch Spenden und den Verkauf von „Regenwaldkeksen“ gesammelt und „erspielt“ werden.


Die Schülerinnen und Schüler des WHG begeisterten das Publikum durch eine Mischung aus alter und neuer Musik, etwa durch das „Präludium in g-Moll“ von Dietrich Buxtehude oder das Stück „Habanera“ aus der Oper Carmen.

Weltweit sammeln Kinder seit 1987 mit verschiedensten Aktionen Geld und kaufen damit Regenwald, um ihn vor Abholzung zu schützen. So ist der „Bosque Eterno de los Niños (BEN)“ (Ewiger Wald der Kinder) entstanden, der von der costaricanischen gemeinnützigen Naturschutzorganisation „Asociación Conservacionista de Monteverde (ACM)“ verwaltet wird. Die Entstehung des BEN geht zurück auf die Initiative schwedischer Grundschulkinder, die nach einem Vortrag über die Gefährdung des Regenwaldes beschlossen, es internationalen Konzernen gleich zu tun: von gesammeltem Geld Regenwald kaufen, aber nicht zur Abholzung, sondern zum Schutz und Erhalt. Die Idee verbreitete sich schnell in ganz Schweden und bald auch international: 1993 wurde das „International Children’s Rainforest Network (ICRN)“ gegründet; deutsches Gründungsmitglied ist der seit 1990 bestehende Verein „Kinderregenwald Deutschland e.V.“ mit Sitz in Ravensburg. Bis heute konnte der Bosque Eterno de los Niños auf 22.600 ha vergrößert werden und steht als Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO. In 44 Ländern sammeln Kinder in kreativen Aktionen Geld für den Kinderregenwald.


Die Eigeninitiative von Johanna Schulte und Konstantin Redl (SV) sowie weiterer engagierte Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasiums in Edigheim - so Schulleiter Andreas Klaes - erfülle ihn mit Stolz und zeige, dass die heutigen Kinder und Jugendlichen sich ihrer Verantwortung für die Zukunft stellen. Herzlich dankte Klaes auch Frau Sabine Pfeifer für ihr Mitwirken bei den Vorbereitungen, bei Christine Pfeifer für ihre musikalische Unterstützung sowie den Konzertbesucherinnen und Besuchern, die die Initiative der SV durch ihre Anwesenheit wertgeschätzt hätten.


Das Benefizkonzert war nicht die erste Aktion der beiden Schülersprecher: bereits am Tag der Bundestagswahl konnte die SV durch Kuchenverkauf 835,- € für das Regenwaldprojekt sammeln, im Rahmen einer weiteren Aktion wurde durch Sammeln und Verkauf von Flaschendeckeln aus Plastik Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert.


Andreas Klaes, Schulleiter


[zurück]


lebendig, vielfältig, gut informiert - Pfingstweide.de

Wir danken unseren Sponsoren:






Mach_mit_Logo.JPG